LAC Laser Aligner Cutter

Alle 90 Sekunden ein Aligner -
in beeindruckender Qualität.

Sauber geschnittene Kanten
- ohne Nacharbeit-

Der LAC Alignercutter schneidet, mit einem 20W Co2 Laser, die Konturen der tiefgezogenen Alignerschiene präzise aus und ermöglicht somit alle gängigen Schnittmuster in einer beeindruckenden Qualität - ganz ohne Nachbearbeitung.
Mit lasergeschnittenen Alignern erhöhen Sie den Tragekomfort des Patienten und steigern somit die Produktakzeptanz bei gleichzeitig sinkender Nacharbeit gegenüber handgefertigten Schienen.

LAC_klein.png

Preis

auf Anfrage

LAC Seperator

Vorbei ist das Aufwändige trennen von gedrucktem Modell und der Tiefziehfolie!
Besonders bei stark gekippten Zähnen kann das händische trennen von Folie und Modell zeitraubend sein und nicht mal selten einen Schaden am Aligner hinterlassen.
Mit dem LAC Seperator lassen sich Modell und Folie innerhalb von Sekunden problemlos trennen ohne Verformungen oder Schäden am Aligner zu hinterlassen.

Sauber geschnittene Kanten ohne Nacharbeit.

Bisher war es nur mit kostenintensiven Industrieanlagen und Produktionsstraßen möglich Aligner mit Lasern in die gewünschte Form zu schneiden. Dies führte dazu das dass normale gewerbliche Labor diese Arbeit von Hand, mit entsprechendem Personaleinsatz, erledigt hat.Von Hand geschnittene Aligner können nur mit enormem Aufwand und selbst dann kaum akkurat, in den heute verbreiteten Muschel- oder Girlandenschnitt gebracht werden.Das Schneiden von Hand in Zahnzwischenräume, mit einer Schere, ist extrem zeitraubend und kann bei kleinen Schnittradien zu einer Strukturschwächung der Aligner führen und somit zu häufigeren Brüchen.Mit dem LAC System werden selbst feinste Rundungen sauber geschnitten und reduzieren so die Anfälligkeit der Schiene für Risse.

schnittvergl-rundung.png
LAC_009.jpg
LAC_014.jpg

Bis zu 40 Aligner pro Stunde

Bei konventioneller Handfertigung muss mit einer Produktionszeit je Aligner von ca. 10-15 Minuten gerechnet werden und erlaubt somit einen Output von ca. 4-6 Alignern / Stunde.
Durch die Automatisierung des Schnittvorganges und die entfallende Nachbearbeitung ist es möglich den Prozess auf einen Output von bis
zu 40 Alignern / Stunde zu optimieren.

 

Der LAC braucht ca. 90 Sekunden für einen Schnitt inkl. Handling wodurch ein Zeitfenster entsteht in dem bereits ein weiterer Aligner tiefgezogen und durch den Seperator getrennt wird.

Einen realen Durchlauf dieser Prozessschritte finden Sie im folgenden Video.

Workflow LAC System